EFFEKTIV & EFFIZient - individuelle Brandschutz-Schulung

Brandschutzschulungen & Brandschutz Beratung

180.000 Brände in Deutschland pro Jahr mit 6000 Schwerverletzten, 400 Toten und 1.2 Mrd.€ Sachschaden. Schützen Sie Ihre Mitarbeiter, Werte und Güter.

Der Zeitpunkt für vorbeugenden Brandschutz ist Jetzt. Rufen Sie an unter 05121 9322235.

QQ Prevent – Schutzziele erreichen, Rechtskonformität schaffen!

 

Christian Bekaan
2022-11-21
Die Brandschutzschulung und Herr Schülke bekommt von mir 5 von 5 Sternen! Es war fachlich sehr fundiert. Herr Schülke schöpft aus einem breiten beruflichen Erfahrungsschatz. Dabei ist seine Art den Stoff vorzutragen absolut kurzweilig und die Austattung erstklassig. Höhepunkt war die praktische Feuerlöschübung, bei der Feuer unter sicheren Bedingungen mit Feuerlöschern bekämpft werden musste. Vielen Dank für diese Schulung!
Murat Celik
2022-11-21
Nach dem Kurs versteht man erst, wie wichtig eine Brandschutz- und Evakuierungsschulung ist; nicht nur für den Betrieb, auch für mein Zuhause habe ich wichtiges gelernt. Herr Schülke hat uns in seiner ruhigen und sympathischen Art sehr gut geschult. Er ist auf jede Frage eingegangen. Nach der Theorie durften wir auch mal selber ein Feuer löschen. Alles in allem ein lehrreicher und spannender Lehrgang.
Benjamin Schaper
2022-11-21
Der Brandschutzhelfer-Lehrgang wurde durch Herrn Schülke sehr souverän abgehalten, war interessant und kurzweilig gestaltet. Weiter so und bei Gelegenheit gerne wieder!
Nancy Friedrich
2022-11-02
Sehr fachlich, kompetente Beratung und Schulung in Brand - und Arbeitsschutz ! Vielen Dank nochmal an H. Schülke. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit !

Brandschutzschulungen

Finden Sie Ihre passende OFFENE Brandschutz Schulung oder Ihr Brandschutz Seminar

Gerne vergebe ich auch Inhouse Termine für Ihre Brandschutzschulungen vor Ort! Klicken Sie Hier

Arbeitssicherheits- & Brandschutz-Experte

Meine Leistungen umfassen folgende Tätigkeitsbereiche

Brandschutzschulungen

Brandschutz Schulungen

„Mach Brandschutz zur Gewohnheit“ durch Wissen und Know-How“

Brandschutzschulungen und Unterweisung im betrieblichen Brandschutz.

Nutzen Sie mein fundiertes Fachwissen für Ihre Betriebssicherheit!

Evakuierung und Räumung

„Auf die Plätze, fertig…Evakuierung“

 Ausbildung Ihrer betrieblichen Evakuierungshelfer und/oder Leiter für die Durchführung von Evakuierungsübungen.

Nutzen Sie mein fundiertes Fachwissen für Ihre Betriebssicherheit!

Externer Brandschutzbeauftragter

Externer Brandschutz- beauftragter

„Zum Ersten, zum Zweiten…Rechtskonformität“

Ich übernehme gern die Tätigkeit des Brandschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen.

Nutzen Sie mein fundiertes Fachwissen und Know-How für Ihre Betriebssicherheit!

 

Brandschutzdokumente

Brandschutzdokumente

 „Alles in Ordnung mit Ihrem Brandschutz?“

Erstellung von Brandschutzordnungen und/oder Brandschutz-Gefährdungsbeurteilungen.

Nutzen Sie mein fundiertes Fachwissen für Ihre Betriebssicherheit!

Sicherheitsgrafiken

Sicherheits- grafiken

„Oh mein Gott, wo geht’s denn lang?“

Erstellung von brandschutzrelevanten Sicherheitsgrafiken – Flucht- und Rettungspläne.

Nutzen Sie mein fundiertes Fachwissen für Ihre Betriebssicherheit!

 

Arbeitsschutz

„Arbeitssicherheit…und alle helfen mit“

Führungskräfteschulung zum Thema „Verantwortung der Führung im Arbeits – und Gesundheitsschutz“ und/oder Sicherheitsunterweisung Ihrer Mitarbeiter.

Nutzen Sie mein fundiertes Fachwissen für Ihre Betriebssicherheit!

Gerne stehe ich Ihnen vor Ort mit individuellen Schulungen zur Verfügung

über mich als Brandschutzexperte

Schutzziele erreichen! Menschen und Güter vor Schäden bewahren

Das beschreibt mich und meine berufliche Leidenschaft wohl am besten.

Als erfahrener und qualifizierter Fachmann begleite ich nun schon seit gut 10 Jahren deutschlandweit Unternehmen aller Größen und Rechtsformen im Bereich Brandschutzschulungen, individuellen Seminaren und Beratung zu den Themenfeldern Brand- und Arbeitsschutz. Es ist und war schon immer meine größte Freude und Befriedigung Kunden bei Ihren gesetzlichen Pflichtenerfüllungen zu unterstützen und maßgeblich bei der Schutzzielerreichung beteiligt zu sein. 

Kontakt

Sie benötigen eine Brandschutzschulung oder haben Fragen?

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und stehe Ihnen mit Brandschutzschulungen & Themen rund um die Arbeitssicherheit zur Verfügung.

Eine Brandschutzschulung ist ein strukturiertes Programm, das darauf abzielt, Personen das notwendige Wissen, die Fähigkeiten und das Bewusstsein zu vermitteln, um Brände zu verhindern, zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren. Mitarbeiter und Unternehmen  werden in einer Brandschutz Schulung für die potenzielle Gefahren von Bränden sensibilisiert und mit entsprechenden Maßnahmen zur Brandprävention und -bekämpfung vertraut gemacht.

Wer benötigt eine Brandschutzschulung?

Eine Brandschutzschulung ist für alle Mitarbeiter in Unternehmen unerlässlich, unabhängig von der Branche oder der Art der Tätigkeit. Dies umfasst Büroangestellte, Fabrikarbeiter, Lagermitarbeiter, Sicherheitspersonal, Gebäudemanager und viele andere. Auch Unternehmen selbst benötigen Brandschutzschulungen, sodass sie alle gesetzliche Anforderungen erfüllen und ihre Mitarbeiter sowie Betriebsstätten angemessen schützen.

 

Dauer einer Brandschutz Schulung

Die Dauer einer Brandschutzschulung variiert je nach den spezifischen Anforderungen des Unternehmens und der Art der Schulung. In der Regel dauert eine grundlegende Brandschutzschulung für Mitarbeiter zwischen einem halben Tag und einem ganzen Tag. Fortgeschrittenere Schulungen für Brandschutzbeauftragte oder Personen mit speziellen Verantwortlichkeiten im Brandschutz können mehrere Tage dauern und umfassendere Themen der Arbeitssicherheit abdecken.

 

Kosten einer Brandschutzschulung

Die Kosten für eine Brandschutzschulung hängen von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Art der Schulung, die Anzahl der Teilnehmer, der Umfang des Schulungsmaterials und die Dauer des Seminars. Grundsätzlich können die Kosten pro Teilnehmer zwischen X und X Euro liegen. Für Unternehmen ist dies jedoch eine Investition in die Sicherheit ihrer Mitarbeiter und ihrer Betriebsstätten, die potenzielle Schäden durch Brände verhindern oder minimieren kann.

 

Pflicht zur Teilnahme an einer Brandschutzschulung

In Deutschland gibt es verschiedene gesetzliche Vorschriften und Verordnungen, die Unternehmen dazu verpflichten, Brandschutzmaßnahmen zu implementieren und ihre Mitarbeiter entsprechend zu schulen. Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) legt fest, dass Arbeitgeber für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz ihrer Mitarbeiter verantwortlich sind. Dazu gehört auch der Brandschutz. Die Brandschutzschulung ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Verpflichtung.

 

Wie oft muss eine Brandschutz Schulung erfolgen?

Die Häufigkeit, mit der Brandschutzschulungen durchgeführt werden müssen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hierzu zählen gesetzliche Anforderungen, die Art des Unternehmens und die Risikobewertung für Brände. Grundsätzlich sollten Brandschutzschulungen regelmäßig und in bestimmten Abständen stattfinden, um sicherzustellen, dass Mitarbeiter ihr Wissen auffrischen, neue Mitarbeiter geschult werden und etwaige Änderungen in den Brandschutzverfahren berücksichtigt werden.

Gemäß der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) sind Arbeitgeber dazu verpflichtet, regelmäßige Unterweisungen ihrer Mitarbeiter durchzuführen, um sie über Brandschutzmaßnahmen und Verhaltensregeln im Notfall zu informieren. Dies kann je nach Risikobewertung und betrieblichen Gegebenheiten jährlich, halbjährlich oder sogar öfter erforderlich sein.

 

Meine Verantwortung für Ihre Brandschutz Schulung:

Als Brandschutzbeauftragter ist es meine Intention sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt und dass Ihre Brandschutzschulungen den Bedürfnissen Ihres Unternehmens entsprechen. Dies kann eine kontinuierliche Überprüfung und Aktualisierung der Schulungsprogramme einschließen, sodass sie relevant und effektiv bleiben. Durch eine sorgfältige Planung und Durchführung von Brandschutzschulungen können Sie dazu beitragen, die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens zu gewährleisten und potenzielle Risiken durch Brände zu minimieren.

Grundlagen des Brandschutzes:

  • Definition von Feuer und Brand
  • Entstehungsgründe von Bränden
  • Brandklassen und ihre Bedeutung (A, B, C, D, F)
  • Funktion von Feuerlöschern und anderen Brandschutzeinrichtungen

 

Rechtliche Grundlagen und Verantwortlichkeiten:

  • Gesetzliche Vorschriften und Verordnungen zum Brandschutz (z. B. ArbStättV, ArbSchG)
  • Pflichten des Arbeitgebers und der Mitarbeiter im Brandschutz
  • Rolle des Brandschutzbeauftragten und seine Aufgaben

 

Brandprävention:

  • Maßnahmen zur Verhinderung von Bränden (z. B. ordnungsgemäße Lagerung von brennbaren Materialien, Sicherheitsabstände einhalten)
  • Elektrische Sicherheit und Umgang mit elektrischen Geräten
  • Rauchmelder und ihre Bedeutung für die frühzeitige Branderkennung

 

Verhalten im Brandfall:

  • Alarmierung und Benachrichtigung im Ernstfall
  • Evakuierungspläne und Fluchtwege
  • Richtiger Umgang mit Feuerlöschern und anderen Löschmitteln
  • Notfallmaßnahmen für spezifische Szenarien (z. B. Personenrettung, Erste Hilfe)

 

Brandbekämpfung:

  • Praktische Übungen zur Handhabung von Feuerlöschern und anderen Löschmitteln
  • Einsatz von Löschdecken und anderen Brandbekämpfungswerkzeugen
  • Risiken und Sicherheitsvorkehrungen bei der Brandbekämpfung

 

Nachsorge und Nachbereitung:

  • Dokumentation von Brandschutzschulungen und -übungen
  • Bewertung von Notfallmaßnahmen und Verbesserungspotenzial
  • Regelmäßige Überprüfung und Aktualisierung des Brandschutzkonzepts

 

Ablauf einer Brandschutzschulung:

Vorbereitung:

  • Bestimmung des Schulungsziels und der Zielgruppe
  • Auswahl geeigneter Schulungsmaterialien und -methoden
  • Festlegung des Schulungsorts und -termins

 

Begrüßung und Einführung:

  • Vorstellung des Trainers und der Schulungsteilnehmer
  • Erklärung des Schulungsablaufs und der Erwartungen an die Teilnehmer
  • Betonung der Bedeutung des Brandschutzes für die Sicherheit aller Beteiligten

 

Theoretischer Teil:

  • Vermittlung von theoretischem Wissen über Brandursachen, -klassen, -prävention und -bekämpfung
  • Vorstellung der rechtlichen Grundlagen und Verantwortlichkeiten im Brandschutz
  • Erläuterung von Verhaltensregeln im Brandfall und Maßnahmen zur Selbstrettung und Evakuierung

 

Praktische Übungen:

  • Demonstration des richtigen Umgangs mit Feuerlöschern und anderen Löschmitteln durch den Trainer
  • Gelegenheit für die Teilnehmer, selbstständig das Löschen von simulierten Bränden zu üben
  • Feedback und Korrektur durch den Trainer zur Verbesserung der Löschtechniken

 

Fragerunde und Diskussion:

  • Möglichkeit für die Teilnehmer, Fragen zu stellen und Unklarheiten zu klären
  • Diskussion über spezifische Brandschutzaspekte im Arbeitsumfeld der Teilnehmer
  • Austausch von Erfahrungen und Best Practices im Brandschutz

 

Abschluss und Auswertung:

  • Zusammenfassung der wichtigsten Schulungsinhalte und Schlussfolgerungen
  • Bewertung des Lernerfolgs durch mündliche oder schriftliche Tests
  • Feedbackrunde für die Teilnehmer, um ihre Zufriedenheit mit der Schulung und Verbesserungsvorschläge zu äußern

 

Nachbereitung:

  • Ausgabe von Schulungsbescheinigungen oder Zertifikaten an die Teilnehmer
  • Dokumentation der Schulungsergebnisse und -evaluationen für interne Aufzeichnungszwecke
  • Planung und Vorbereitung zukünftiger Brandschutzschulungen und -übungen

 

Insgesamt ist der Ablauf einer Brandschutzschulung darauf ausgerichtet, den Teilnehmern das notwendige Wissen und die praktischen Fähigkeiten zu vermitteln, um Brände zu verhindern, zu erkennen und sicher zu bekämpfen. Durch eine strukturierte und interaktive Schulung können Unternehmen sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter angemessen auf Notfallsituationen reagieren können und die Sicherheit am Arbeitsplatz gewährleistet ist.

Eine Brandschutzschulung ist für eine Vielzahl von Unternehmen und Mitarbeitergruppen unerlässlich, um die Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten und gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

 

Brandschutzschulungen sind für jedes Unternehmen, unabhängig von Größe oder Branche, von entscheidender Bedeutung, um die Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten und gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Arbeitgeber müssen für die Sicherheit ihrer Mitarbeiter sorgen und sind daher dazu verpflichtet, an Brandschutzschulungen teilzunehmen, um ihre Verantwortlichkeiten im Brandschutz besser zu verstehen.

Jeder Mitarbeiter eines Unternehmens sollte an Brandschutzschulungen teilnehmen, um im Notfall angemessen reagieren zu können, unabhängig von seiner Position oder seinen Aufgaben. Das Sicherheitspersonal spielt ebenso eine wichtige Rolle bei der Überwachung von Brandschutzmaßnahmen und der Koordination von Evakuierungsmaßnahmen im Notfall.

Gleichermaßen betrifft es das Gebäudemanagement und Facility Management. Personen, die für das Management von Gebäuden oder Einrichtungen verantwortlich sind, müssen über fundierte Kenntnisse im Brandschutz verfügen, um sicherzustellen, dass Brandschutzmaßnahmen ordnungsgemäß umgesetzt und gewartet werden.

Dazu gehören auch Feuerwehrbeauftragte und andere Personen, die spezielle Verantwortlichkeiten im Bereich Brandschutz haben und daher fortgeschrittene Brandschutzschulungen benötigen.

 

Besonders wichtig:

Unternehmen mit erhöhtem Brandrisiko: Bestimmte Branchen oder Unternehmen, die ein erhöhtes Brandrisiko aufweisen, sollten besonders gründliche sowie regelmäßige Brandschutzschulungen durchführen. Dies gilt beispielsweise für Unternehmen der chemischen Industrie, der Lebensmittelindustrie oder Unternehmen mit großen Produktionsanlagen. Des Weiteren müssen neue Mitarbeiter an dieser Stelle so schnell wie möglich in die Brandschutzmaßnahmen des Unternehmens eingeführt werden, weshalb Brandschutzschulungen oft Teil des Einarbeitungsprogramms sind.

 

Auch Mitarbeiter in sensiblen Bereichen sind betroffen: Mitarbeiter, die in Bereichen arbeiten, in denen Brände besonders verheerende Folgen haben können, benötigen spezielle Schulungen zur Brandprävention und -bekämpfung. Dies betrifft beispielsweise Mitarbeiter in der Nähe von Lagerhallen mit brennbaren Materialien oder elektrischen Anlagen.

Für Fragen oder besondere Anliegen stehe ich Ihnen als spezialisierter Brandschutzbeauftragter für Brandschulungen gerne zur Seite